Hinweise für die Teilnahme an animoVida

Die animoVida-Übungen, die in den Veranstaltungen praktiziert werden, sind gleichbedeutend mit jeder anderen Art von Sport.

Liegt eine Erkrankung vor, sollte man ggf. vorher mit dem Arzt sprechen. Dies gilt insbesondere bei folgenden Krankheiten: schwere Herz- oder Lungenerkrankung, akute Atemwegs- und Viruserkrankungen, akuter Bandscheibenvorfall sowie schweren/akuten psychischen Erkrankungen. Bitte auch bei Asthma bronchiale, bei problematischer Schwangerschaft, Aneurysma (Gefäßaussackung), großen Operationen (vor allem im Bauchbereich, Lunge/Atemwege, Herz und Gehirn), die nicht länger als sechs Monate zurück liegen sowie bei insulinpflichtigem Diabetes Mellitus Rücksprache mit Ihrem Arzt nehmen bzw. die Seminarleitung informieren. Ausgeschlossen (außerhalb einer Klinik, bzw. einer therapeutischen, speziell angepassten Sitzung von Fachpersonen) ist die Teilnahme an normalen animoVida-Veranstaltungen, bei akuten Psychosen, ansteckenden Erkrankungen und fehlender Belastbarkeit („strenger Bettruhe“), sowie anhaltenden Blutungen.

Mit meiner Anmeldung zum Seminar nehme ich zur Kenntnis, dass die animoVida-Übungen gleichbedeutend sind mit jeder anderen Art von Sport. Ich übernehme die volle Verantwortung für meine körperliche Fitness und bestätige hiermit, dass ich imstande bin, an der Veranstaltung teilzunehmen. Ich spreche den / die SeminarleiterIn von jedweder Verantwortung frei, für den (sehr unwahrscheinlichen) Fall von zufälligen Verletzungen oder Unfällen während der Übungen. Ich fühle mich körperlich fit genug, um an diesen Übungen teil zu nehmen. Falls eines der oben genannten Symptome auf mich zutrifft, habe ich vorher meinen Arzt konsultiert.

animoVida kann von Personen, welche die Heilkunst (wie z.B. Heilpraktiker) offiziell ausüben dürfen und eine entsprechende Ausbildung und Erfahrung in animoVida haben, durchaus als sinnvolle komplementäre Therapieform (in einem speziellen „Setting“) angewendet werden, ersetzt aber keine ärztliche Behandlung.

Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Anmelde- und Stornobedingungen (Stand 17.12.2016)
Für die Teilnahme an Veranstaltungen vom Internationalen animoVida-Institut (IAI) ist eine schriftliche Anmeldung über das Online-Formular erforderlich. Mit dem Absenden des Online-Anmeldeformulars wird ein Platz verbindlich gebucht, sofern nicht anders angegeben („unverbindliche Reservierung“ oder „Infos anfordern“). Das IAI weist darauf hin, dass zwar bei Dienstleistungen im Bereich der Freizeitgestaltung das Widerrufsrecht bei Fernabsatzgeschäften ausgeschlossen ist (siehe u.a. https://www.it-recht-kanzlei.de/widerrufsrecht-ausschluss.html), aber aus Kulanz biete ich trotzdem eine kostenlose Stornierung innerhalb von 14 Tagen nach Anmeldung an.
Eine Stornierung hat schriftlich (per E-Mail oder Brief) zu erfolgen, wobei das Datum des E-Mail-Eingangs bzw. Poststempels ausschlaggebend ist.
Der eingezahlte Differenzbetrag (siehe unten) wird zurückerstattet.
50 % der Stornokosten, werden bei einer späteren erneuten Buchung angerechnet.
Sollte die Veranstaltung vom IAI abgesagt werden müssen, haftet das IAI nicht für eventuell entstandene Reise- und/oder Übernachtungskosten oder sonstige Kosten (z.B. Stornogebühren). Bereits gezahlte Gebühren werden in voller Höhe zurückerstattet. Es wird empfohlen, vorsorglich eine Reiserücktrittsversicherung abzuschließen. 
Wenn selber eine Ersatzperson gestellt werden kann, diese sich schriftlich angemeldet und die Gebühr überwiesen hat, entfallen die Stornierungskosten zu 100 %.

Es gelten folgende konkrete Stornogebühren und Zeiträume (Stand 17.12.2016), welche auch bei der Beschreibung der Veranstaltung ersichtlich sind und auch nochmals in der Anmeldebestätigung vermerkt sind:

  • Bei Kurzworkshops (2-3 Stunden): Bis spätestens 4 Wochen vor Beginn des Workshops berechne ich lediglich 5 €, danach 10 €.
  • Bei Tages-/Städteworkshops: Bis spätestens 4 Wochen vor Beginn der Veranstaltung berechne ich lediglich 20 €, danach 40 €.
  • Bei mehrtägigen Seminaren: Bis spätestens 6 Wochen vor dem Termin, berechne ich lediglich 70 €, danach 130 €.
  • Bei Weiterbildungen und Ausbildungen: Die entsprechenden Gebühren und Zeiträume stehen in der entsprechenden Weiterbildungs-/Ausbildungsvereinbarung welche mit einer Anmeldung verschickt wird. Erst nach dem Zurücksenden der unterschriebenen Vereinbarung gilt die Anmeldung und die entsprechenden Stornobedingungen.
  • Bei LaughterDanza-Fortbildungen: Bis spätestens 6 Wochen vor dem Termin berechne ich lediglich 60 €, danach 110 €
  • Bei der „Oase der Inspiration“: Bis spätestens 6 Wochen vor dem Termin berechne ich lediglich 30 €, danach 50 €.
  • Bei dem animoVida-Festival: Bis spätestens 6 Wochen vor dem Termin berechne ich lediglich 30%, bei späterer Absage 60 % der entsprechenden Gebühr.

2. Seminarhaus
Nach einer Anmeldung für eine Veranstaltung in einem Seminarhaus bucht jeder/jede TeilnehmerIn selbstständig eine Unterkunft in dem Seminarhotel. Nähere Informationen und Kontaktadressen stehen in der jeweiligen Anmeldebestätigung. Lediglich bei den Urlaubsseminaren in der „Casa El Morisco“ übernimmt das IAI eine vermittelnde und beratende Funktion, was die Zimmerwahl angeht.
Die Kosten für die Unterbringung und Verpflegung sind separat mit dem jeweiligen Seminarhaus abzurechnen.
Bei Stornierung des Seminars durch den/die TeilnehmerIn sind evtl. anfallende Stornokosten durch das Hotel von der/die SeminarteilnehmerIn zu zahlen.

3. Vertragspartner
Vertragspartner für die Schulungen und Trainings, Workshops und Seminare, die vom Internationalen animoVida-Institut (IAI) angeboten werden, ist Egbert Griebeling, Sandersbeek 26, D-37085 Göttingen.

4. Zahlungsvereinbarung
Die Gebühr ist innerhalb von 14 Tagen auf das Konto des IAI, bzw. Egbert Griebeling zu überweisen. Die Bankverbindungen (Deutschland / Schweiz) stehen in der Anmeldebestätigung.
Entweder wird mit der Anmeldebestätigung eine Rechnung verschickt oder der/die TeilnehmerIn erhält während der Veranstaltung eine Quittung.
Teil- oder Ratenzahlungen und andere Rabatte als die, welche in der Ankündigung angeboten wurden, bedürfen einer gesonderten schriftlichen Absprache.
Der sogenannte „Wiederholerrabatt“ bezieht sich auf das konkrete Angebot und nicht darauf, ob man jemals irgendeine animoVida-Veranstaltung besucht hat.
Falls es für die Veranstaltung einen „Frühbucherrabatt“ gibt, so ist dieser nicht nur an die fristgerechte Anmeldung, sondern auch an die fristgerechte Überweisung der Gebühr gebunden.

5. Teilnehmerzahl
Die Veranstaltungen werden in der Regel ab 6 TeilnehmerInnen durchgeführt. Die maximale TeilnehmerInnenzahl für die von mir organisierten Veranstaltungen liegt bei 28 TeilnehmerInnen, in Ausnahmefällen auch mehr, wenn die Räumlichkeiten es zulassen. Ausnahmen sind nicht immer vermeidbar und berechtigen nicht zu Preisnachlass. Bei speziellen Angeboten, wie z.B. Kurzworkshops auf Kongressen, kann die TeilnehmerInnenanzahl auch sehr viel größer sein.

6. Kurszeiten
Die Kurszeiten stehen in der Ausschreibung und werden Ihnen jeweils mit der Anmeldebestätigung nochmals mitgeteilt. 
Änderungen der Seminarzeiten und des Veranstaltungsortes behalten wir uns – auch kurzfristig – vor. Preise und Daten vorbehaltlich eventueller Druckfehler / Tippfehler.

7. Seminarort
Der genaue Veranstaltungsort wird, sofern nicht auf der Website genannt, mit der Anmeldebestätigung bekannt gegeben.

8. Kursunterlagen
Als Kursunterlagen werden unter Umständen urheberrechtlich geschützte Anleitungen und Materialien ausgegeben. Die Kursunterlagen sind daher ausschließlich zur persönlichen Verwendung bestimmt. Jegliche Vervielfältigung, Nachdruck oder Übersetzung und Weitergabe an Dritte ist nur mit ausdrücklicher Zustimmung des IAI gestattet.

9. Haftung des Seminaranbieters
Bei Ausfall einer Veranstaltung durch Krankheit des Dozenten, bei zu geringer TeilnehmerInnenzahl sowie von uns nicht zu vertretenden Ausfällen oder höherer Gewalt besteht kein Anspruch auf die Durchführung der Veranstaltung. Für Gegenstände die in die Veranstaltungen mitgenommen werden oder für sonstige unmittelbare Schäden und Kosten inklusive Verdienstausfall, entgangenen Gewinn oder Ansprüche Dritter, Datenverlust, Reisekosten, Folge- und Vermögensschäden jeder Art übernimmt das IAI keinerlei Haftung. Dies gilt insbesondere für den Diebstahl von Wertgegenständen aus Umkleideräumen, Seminarräumen u.ä. 

10. Haftung der Teilnehmer
Jeder Teilnehmer trägt die volle Verantwortung für sich und seine Handlungen innerhalb und außerhalb der Veranstaltung. Er/Sie kommt für verursachte Schäden selbst auf und stellt die Kursleiter und den Gastgeber des Veranstaltungsortes von allen Haftungsansprüchen frei.
Ich weise darauf hin, dass jeder/jede TeilnehmerIn selbst für die sichere Unterbringung seiner/ihrer persönlichen Gegenstände und Wertsachen verantwortlich ist.

11. Schlussbestimmungen
Für diesen Vertrag und dessen Durchführung gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Die Teilnahmebedingungen bleiben auch bei rechtlicher Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen in ihren übrigen Teilen verbindlich. Unwirksame Bedingungen werden durch solche ersetzt, die dem wirtschaftlichen Zweck der unwirksamen am nächsten kommen. Von diesem Vertrag abweichende Vereinbarung sind nur wirksam, wenn sie schriftlich vereinbart werden. Im kaufmännischen Verkehr sind Erfüllungsort und Gerichtsstand der Sitz des Unternehmens in Göttingen.Sollten einzelne Bestimmungen dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein, so berührt dies die Gültigkeit der anderen Bestimmungen nicht.